Filmvorführung am 3. April

am Donnerstag, den 03.04.2014 wird ab 18:30 Uhr (Einlass 18:00 Uhr) im Bürgersaal des Rathauses Goldenstedt der Dokumentarfilm „Raising Resistance“ (-> wachsender Widerstand) vom Jugendparlament vorgeführt.
Der Film, der bereits mit dem Deutschen Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis sowie dem Preis für den besten Naturfilm ausgezeichnet wurde, zeigt, warum die Soja-Äcker in Südamerika mittlerweile zu Schlachtfeldern geworden sind – nicht nur für die Bauern, sondern auch für uns Industriestaaten – denn ohne die Sojabohnen wäre z.B. die nächste Grillparty ganz schön teuer.
Der Film verdeutlicht, wer die sozialen Kosten für private Gewinne trägt. Er nennt ihre Namen und zeigt die Gesichter, “weil es nicht egal ist, wer die Unterliegenden im zivilisatorischen Wettbewerb sind”, wie die Filmemacher sagen.

Anschließend an den Film möchten wir eine kleine Diskussionsrunde zum Thema Sojaanbau und Gentechnik starten, denn unsere Ernährung geht uns alle etwas an.

 

Wir würden uns freuen, wenn viele von Euch mal vorbeischauen würden! :)